Röntgen, Labor & Ultraschall Keine Produkte in dieser Kategorie

Röntgen & Labor

Röntgen, Labor & Ultraschall

Röntgen

Die radiologischen Abklärungen sind heutzutage für die Diagnostik und Beurteilung vom Behandlungsverlauf (krankheits- sowie unfallbedingt) nicht mehr weg zu denken. Aufwändige und moderne Technologien ermöglichen Aufnahmen sämtlicher Knochen und Gelenke, sowie mittels spezifischen Funktionsaufnahmen des gesamten Bewegungsapparates (z.B. Halswirbel- oder Lendenwirbelsäule, etc.). Sie bilden die unabhängigen Voraussetzungen der klaren pathologischen Veränderungen und sind die Grundlage für die Wahl des therapeutischen Vorgehens für weitere ärztliche Abklärungen.

Die klassischen Röntgenaufnahmen (Projektionsaufnahmen) werden bei uns mit digitaler Technik aufgenommen. Der Vorteil dieser modernen Methode ist, dass im Vergleich zur Film-Folien-Technik die Strahlendosis viel geringer und bedenkenloser eingesetzt werden kann und eine schnellere Bildgebung möglich ist.

 



Zu klassischen Röntgenaufnahmen gehören z.B.:

  • Thoraxaufnahmen
    (Aufnahme der Lunge)
  • Orthopädische Röntgendiagnostik
    (Aufnahmen des Bewegungsapparates und der Wirbelsäule)
  • Osteoporose Indikationen
    (Abbau der Knochensubstanz)
Röntgen

 

Eine spezielle Vorbereitung für die Röntgenuntersuchung ist nicht nötig.

 

Labor

Labor

Anhand Laboruntersuchungen können die verschiedenen Organsysteme auf ihre Funktionen und Arbeitsfähigkeit geprüft werden. Diese Indizien sind wesentliche und unverzichtbare Bestandteile der Diagnostik.

Die medizinische Labordiagnostik umfasst die Untersuchung von eigenen Körpermaterialien (wie Blut, Blutserum, Urin, Stuhl...) Durch diese Analysen lassen sich u.a. folgende Risikofaktoren ermitteln:

  • Hämatologie Status
  • Leber- und Nierenwerte
  • Blutzucker
  • Entzündungsfaktoren
  • Vitamin und Spurenelemente
  • Schilddrüsen Parameter
  • Borreliose-Diagnostik
  • Anti-Aging Abklärung
  • Alle rheumatischen Parameter
  • Tumormarker
  • Endokrinologische Abklärungen etc.

 

Für weitere Labor-Parameter (u.a. auch Allergien) arbeiten wir mit grösseren Labor- und verschiedenen Fachinstituten zusammen, sodass auch ganz spezifische Fragestellungen abgeklärt werden können. Die Testergebnisse stehen bei externen Analysen innerhalb von 24h zur Verfügung.

Grippe-Impfung:

Eine Grippe verläuft nicht immer harmlos. Im Gegenteil: Manchmal führt sie zu schweren Komplikationen. Davon betroffen sind vor allem Menschen ab 65, schwangere Frauen, Personen mit chronischen Erkrankungen, Säuglinge und frühgeborene Kinder bis zwei Jahre.

Den besten Schutz vor einer Ansteckung und Erkrankung bietet die jährliche Grippeimpfung. Sie schützt nicht nur das Individuum, sondern auch sein privates und berufliches Umfeld - und dabei vor allem Personen, die sich nicht impfen lassen können. Die beste Zeit für die Impfung ist jeweils von Mitte Oktober bis Mitte November.

Ultraschall

Ein modernes diagnostisches Ultraschallgerät (Sonographie) ist heutzutage in einer modernen orthopädisch/unfallchirurgischen Praxis unverzichtbar. Es ermöglicht eine schnelle, genaue und vor allem strahlungsfreie Diagnostik nahezu aller Muskeln, Sehnen und Gelenke.