Akupunktur Es gibt 1 Produkt.

Akupunktur

Akupunktur

 

Die Chinesische Medizin wird seit vielen Jahren auch bei uns in Europa erfolgreich praktiziert. Bekannt ist sie unter dem Kurzbegriff TCM. Zur Traditionellen Chinesischen Medizin gehören die Akupunktur, die chinesische Kräuterheilkunde, die chinesische Ernährungslehre, Tuina und Qi Gong.

Gesundheit aus chinesischer Sicht

Die Chinesen sagen, dass ein Mensch dann gesund ist, wenn Yin und Yang im Einklang stehen und das Qi ungehindert fliessen kann. Krankheit wird denn auch verstanden als ein Ungleichgewicht, als ein Übermass oder ein Mangel auf einer bestimmten Ebene.

Diese Ebene kann körperlicher, geistiger oder seelischer Natur sein. In der Chinesischen Medizin wird der Mensch immer als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet. Körper, Geist und Seele sind untrennbar miteinander verwoben. Eine Erkrankung auf körperlicher Ebene wirkt sich auch auf unsere Psyche aus, das wissen wir alle aus Erfahrung. Genauso erleben wir immer wieder, dass sich eine psychische Belastung über längere Zeit körperlich niederschlägt.

Tuina

Tuina ist eine chinesische Massageform, die auf der traditionellen chinesischen Medizin beruht. Mit diversen manuellen Techniken kann der Energie-Fluss mit Tuina positiv beeinflusst werden, Blockaden lösen sich auf und Körper und Seele kommen in Einklang. Ich integriere Tuina gerne in meine Akupunkturbehandlungen, denn Tuina eignet sich sehr gut zum Abbau von körperlichem und seelischem Stress. Zudem schätze ich es sehr, dass Menschen mit Angst vor Nadeln nun auch von der chinesischen Heilkunde profitieren können. Informations Flyer (PDF)


Akupunktur

Narben entstören

Narben sollen nicht stören, weder optisch noch energetisch.

Narben können den Energiefluss in unserem Körper erheblich stören. Meist sind sie äusserlich sichtbar durch Verdickung, Schwellung, Verhärtung oder Verfärbung, manchmal aber auch innerlich und unsichtbar. Durch Operationen oder Unfälle entstanden, rufen sie meist in ihrem Umfeld ein Gefühl von Taubheit, Kälte oder Unempfindlichkeit hervor. Doch auch seelische Verletzungen hinterlassen Narben. Diese stören den Energiefluss ebenso sehr. Ihre Behandlung ist schwieriger, langwieriger aber ganz besonders wichtig. Egal ob innerlich, äusserlich oder seelisch; Narben stören oft unser Befinden und sind manchmal Ursache für sonst unerklärliche Krankheitssymptome.

Mittels eines effizienten, schnellen Tests kann unsere Akupunkteurin Marian Leuthold feststellen, ob und wie eine Narbe den Energiefluss stört und welche Behandlungsmöglichkeiten sich anbieten.


Akupunktur - Narben entstören

Wie arbeitet ein Akupunkteur?

Kommt ein Mensch zum ersten Mal zu uns, so nehmen wir uns genügend Zeit für eine gründliche Erstanamnese. In diesen 50 - 60 Minuten versuchen wir, ein möglichst umfassendes, ganzheitliches Bild zu bekommen. Wir versuchen herauszufinden und zu verstehen, wie dieser Mensch im Leben verankert ist. Was bringt er mit an Stärken, wo sind seine schwachen Stellen? Wo liegt seine Kraft, wo sein Potenzial? In welchen Zusammenhängen stehen seine Beschwerden? Auf welcher Ebene können wir ihn unterstützen?

In der Erstanamnese suchen wir das vorherrschende, bestimmende Element, die Grundkonstitution eines Menschen. Ist er ein Holz-, ein Feuer-, ein Erde-, ein Metall- oder ein Wassertyp? Das vorherrschende Element ist für uns der Schlüssel zur Gesundheit. Denn hier liegt das Potenzial, die Fähigkeit, die Kraft und auch die Verletzlichkeit, die Schwäche, die Sehnsucht.

5 Elemente

Es ginge hier zu weit, die einzelnen Elementtypen näher zu beschreiben. Für Interessierte empfehlen wir das Buch von Marian Leuthold „Die Kraft der Wandlungsphasen“, das eine verständliche Einführung in die Fünf Elementen Lehre gibt.

In der Erstanamnese suchen wir also das vorherrschende Element. Und jetzt stellen wir uns die wichtige Frage, auf welcher Ebene wir behandeln müssen, um das Ungleichgewicht zu beheben.
Sind die Beschwerden körperlicher, geistiger oder seelischer Natur? Welche Wechselwirkungen zwischen den drei Ebenen bestehen? Wo liegt die wahre Ursache für die Disharmonie?

Um die Grundkonstitution, also das Element und die Ebene der Erkrankung herauszufinden, bedienen wir uns der sogenannten fünf Prüfungen: fragen, sehen, hören, riechen und tasten.

  • Fragen: Wir fragen nicht nur nach dem Symptom, sondern auch nach dem allgemeinen Wohlbefinden im Beruf, in der Familie, in der Partnerschaft. Wir fragen nach Vorlieben und Abneigungen bezüglich Essen, Freizeitgestaltung und Klima.
  • Sehen: Wir studieren den Ort der Beschwerden, nehmen dabei aber auch Hautveränderungen und Farbtöne am ganzen Körper wahr. Wir betrachten die Zunge, die Augen und die Farbe im Gesicht.
  • Hören: Wir hören aufmerksam zu, was uns der Patient sagt, und achten dabei auch auf den Tonfall der Stimme.
  • Riechen: So seltsam es tönen mag, der Körpergeruch eines Menschen kann uns viel über sein Befinden und über die Funktionsfähigkeit der Organe sagen.
  • Tasten: Schliesslich tasten wir die 12 Pulse und palpieren den Bauch. Dabei nehmen wir die Temperatur, den Tonus, Schmerzen und Spannungen im Harabereich wahr.

Nach der Befragung und nach der körperlichen Diagnose folgt die Behandlung. Hierzu benutzen wir feine Akupunkturnadeln, die wir an speziellen Punkten auf den Energiebahnen – den sogenannten Meridianen – einsetzen. Die Meridiane überziehen den Körper wie ein Netz. Sie sind alle miteinander verbunden und verlinken auch die inneren Organe mit dem Äusseren des Körpers. In diesen Meridianen fliesst das Qi, die Lebenskraft. Die Stimulierung der Punkte mit den Nadeln und weiteren Instrumenten wie z.B. Schröpfgläser, Moxa etc. behebt Blockaden und ermöglicht den freien Energiefluss in Körper, Geist und Seele.

 

AkupunkturbehandlungStimulierpunkteEnergieflussBlockaden beheben

 

Die Therapiesitzungen nach der Erstanamnese dauern in der Regel 30 – 60 Minuten. Wir behandeln nach Möglichkeit 5x im Wochenrhythmus und passen dann die Behandlungsfrequenz und die Dauer der Therapie dem Gesundheitszustand des Patienten an.

Das Ziel der Behandlung ist immer, dass der Mensch auf allen Ebenen soweit ausgeglichen ist, dass er sein Potenzial voll und ganz nutzen kann und gesund bleibt.

Die drei Behandlungs-Ebenen :

Körperliche Ebene

  • Schmerzen im Bewegungsapparat, insbesondere chronische, therapieresistente Beschwerden
  • Schmerzen im Magen-/Darmtrakt, insbesondere Reizdarm, unklare, diffuse Beschwerden, Übelkeit, Aufstossen
  • Alle chronischen, immer wiederkehrenden Erkrankungen wie chronische Kopfschmerzen, Blasenentzündungen, Sinusitis, Reizblase, Gallensteine, Herz-/Kreislaufprobleme
  • Beschwerden im Klimakterium wie Schwitzen, Schlafprobleme, depressive Verstimmungen
  • Gynäkologische Probleme wie PMS, Unregelmässigkeiten und Beschwerden in der Menstruation, Unfruchtbarkeit
  • Geburtsvorbereitung, Unterstützung während der Schwangerschaft und in der Stillzeit
  • Männerleiden wie vorzeitiger Samenerguss, Unfruchtbarkeit, Impotenz
  • Müdigkeit, Beschwerden nach Operationen
  • Schwindel

 

Geistige Ebene

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Denkstörungen
  • Merkschwäche

 

Seelische Ebene

  • Schlafstörungen
  • Emotionale Unausgeglichenheit wie übertriebene Wut, Angst, Eifersucht, Sorgen, Traurigkeit
  • Prüfungsangst, innere Nervosität, Hyperaktivität
  • Energiemangel, Lethargie, Lustlosigkeit
  • Depressive Verstimmungen, Burn Out
  • Essstörungen wie Bulimie, Anorexie, Esssucht
  • Unterstützung bei Rauchentwöhnung, Gewichtskontrolle

 

Für wen eignet sich Akupunktur?

Akupunktur eignet sich für alle Menschen, die gesund bleiben oder gesund werden möchten.

Viele Patienten kommen regelmässig zur Akupunktur, um gesund zu bleiben. Es ist einfacher gesund zu bleiben als gesund zu werden! www.5elemente.net

 

Kinder
Vom Baby bis zum Jugendlichen. Für Babies und Kleinkinder eignet sich die Japanische Kinderheilkunst Shonishin. Shonishin ist eine absolut schmerzlose, oft verblüffend schnell wirksame Heilkunst. Mehr Infos hierzu auf der Website.

 

Jugendliche und Erwachsene
Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Beschwerden.
Menschen ohne Beschwerden, die gesund bleiben wollen.

 

Sportler
Leistungssportler und Hobbysportler mit Ambitionen.
Mentale und energetische Vorbereitung für den Wettkampf.
Siehe Infos unter www.sportler-coaching.ch

Dipl. Akupunkteurin